Prothetik

Zahnärztliche Prothetik

Zahnsubstanzverlust und Zahnverlust sind Folgen von Erkrankungen des Kauorgans. Diese können durch prothetische Behandlungskonzepte durch den Zahnarzt therapiert werden.
Es ist inzwischen möglich, auch große Defekte an den Zähnen so zu versorgen, dass die damit verbundenen Funktionseinbußen nicht nur beseitigt, sondern auch dem weiteren Gebissverfall Einhalt geboten wird. Das Ergebnis dieser Behandlung lässt dabei Ihre Umbebung nicht erkennen, dass Sie prothetisch versorgt sind. Dies gilt auch bei dem oft nicht zu verhindernden Verlust eines oder mehrerer Zähne.

Gerade bei diesen für den Patienten doch sehr einschneidenden Maßnahmen ist der Zahnarzt heute in der Lage, den Patienten so zu versorgen, dass er sogar bei völliger Zahnlosigkeit funktionell wieder hergestellt wird, sodass nicht nur das Sprechen und Kauen wieder möglich ist, sondern man auch wieder herzhaft lachen kann und dabei seine „neuen Zähne“ unbeschwert zeigen kann.


Das gesunde Kauorgan – Oberkiefer


Unterkiefer